Wir fördern geistliche Musik.

Herzlich Willkommen.

Die Stiftung Musica Sacra Westfalica ist eine gemeinnützige Stiftung, die sich zum Ziel gesetzt hat, die geistliche Musik in ihrer ganzen Bandbreite zu fördern.

Lesen Sie hier detaillierte Informationen zum Programm, zur Stiftungsarbeit und zur Förderung der geistlichen Musik in Werne.

Unter folgendem Link finden Sie den Mitschnitt der Festmesse zur Gründung der Cappenberger Stiftskirche vor 900 Jahren.
Die musikalische Gestaltung mit Gesangssolisten, Chor und Orchester wurde von Musica Sacra Westfalica übernommen. Zu Gehör gebracht wurde die „Krönungsmesse“ von Wolfgang Amadeus Mozart sowie Teile der „Schöpfung“ von Joseph Haydn.

Stiftskirche Cappenberg feiert 900-Jähriges: der Festgottesdienst in voller Länge (ruhrnachrichten.de)

 

      „Meine Seele hört im Sehen

Ein Konzertmitschnitt der Musica Sacra Westfalica auf DVD in limitierter Auflage. Erleben Sie ein herausragendes Konzert, das während der Pandemie entstanden ist. Weitere Informationen gibt es hier.

Treten Sie mit uns in Kontakt. Vielleicht haben Sie Interesse mit zu tun? Werden Sie Förderer unserer Stiftung. Wir freuen uns auf Sie.

Wir sehen uns, spätestens beim nächsten Konzert.

Ihr Stiftungsvorstand

 

 

Über uns

Musica Sacra Westfalica

Die Stiftung „Musica Sacra Westfalica“ dient der Förderung und Pflege der europäischen geistlichen Musik in ihrer ganzen Vielfalt im Kulturraum Westfalen. Die Stiftung fördert damit Kunst, Kultur und Wissenschaft sowie Forschung, Bildung und Erziehung und dient der ökumenischen Verständigung. Dies geschieht insbesondere durch:

  • Ausstrahlung der Kirchenmusik in Festgottesdiensten und zu besonderen festlichen Anlässen,
  • Konzerte mit geistlicher Musik,
  • Förderung von Talenten und
  • Heranführung der Jugend an die Vielfalt der geistlichen Musik.

Damit leistet die Stiftung einen wichtigen kulturellen Beitrag für die Bürgerinnen und Bürger in unserer Region Westfalens.

„Über uns“ weiterlesen

Das nächste Konzert

SONNTAG, 26. februar 2023, 17:00 UHR:
Detmolder Vokalensemble
|„Bleibe bei uns Herr“

Am Sonntag, dem 26. Februar um 17.00 Uhr, lädt die Stiftung Musica Sacra Westfalica zu einem Konzert in die Werner Christophorus-Kirche ein. Das Detmolder Vokalensemble präsentiert ein Konzert unter dem Motto „Bleibe bei uns Herr“.


Quelle: Musika Sacra Westfalica

Das Programm umfasst internationale Chorkompositionen vom Barock bis in die Gegenwart. So erklingen u. a. Werke von Thomas Tallis, Orlando di Lasso, Heinrich Schütz (Selig sind die Toten), Joseph Rheinberger und Rudolf Mauersberger (Wie liegt die Stadt so wüst). Das letztgenannte Werk entstand 1945 im Angesicht der zerstörten Stadt Dresden und nimmt so Bezug zu dem unseligen Krieg, der seit beinah einem Jahr (Beginn am 24. Februar 2022) in der Ukraine wütet. Zwischen den Chorblöcken erklingen Orgelwerke des deutschen Barocks und der französischen Romantik.

Das Detmolder Vokalensemble wurde von Andrea Schwager gegründet und wird auch von Ihr geleitet. Schwager studierte Kirchenmusik mit dem Schwerpunkt Chorleitung. Sie war Stipendiatin des Richard Wagner-Verbandes. Den Orgelpart übernimmt Hans-Joachim Wensing, der Kantor der Christophorus-Kirche.

Der Eintritt zum Konzert ist frei, um eine Spende wird gebeten.