Konzerte 2017

Konzertarchiv 2017

Sonnstag, 26. November 2017: Lilith Saxofon Quartett

Das Lilith Saxofon Quartett, namentlich Ilona Haberkamp – Sopransaxophon, Karin Hatzel – Altsaxophon, Nikola Seegers – Tenorsaxophon und Catrin Groth – Baritonsaxophon spielten Werke für vier Saxophone aus mehreren Jahrhunderten in Original und Bearbeitung.
Plakat , EinladungProgramm, Homepage, Pressespiegel

Samstag, 4. November 2017: Die Kirschin Elfriede

Dr. Hans-Joachim Wensing an der Orgel und Frau Dagmar Borowski-Wensing als Sprecherin erfreuten viele Kinder und Erwachsene mit „Die Kirschin Elfriede“ ist von C. Michel-Ostertun (Musik) und E.-M. Schneider (Text). Eine Veranstaltung innerhalb der Werner Märchenwoche. Pressespiegel1, Pressespiegel2, Pressespiegel3

Sonntag, 24. September 2017: H-Moll Messe

Als konfessionsver­bindendes Projekt zum 500 jährigen Reformationsjubiläum erklang die H-Moll-Messe von Johann Sebastian Bach, und zwar am Samstag, den 23. September um 18.00 Uhr in der ev. Paulus-Kirche in Hamm sowie am Sonntag, den 24. September um 17.00 Uhr in der kath. Christophorus-Kir­che in Werne.  Ausführende waren in öku­menischer Verbundenheit der ev. Kammerchor Haltern und das Ver­ina-Ensemble, d. i. der Kammerchor der Christophorus-Kirche. Die Solopartien übernahmen

  • Sabine Schneider, Sopran
  • Rebecca Blanz, Mezzosopran
  • Leonhard Reso, Tenor
  • Harald Martini, Bass

Den Instrumentalpart bestritt Musica Antiqua Markiensis, ein Orchester, das auf Nachbau­ten barocker Instrumente musiziert. Die Leitung hatten Claudius Stevens und Hans-Joachim Wensing. Einladung 1,  Einladung 2, Presse HammPresse Werne 1, Presse Werne 2

Sonntag, 7. Mai 2017: Dr. Vorbeck

Dr. Christian Vorbeck aus Witten spielte Orgelbearbeitung zu der Melodie „Ein feste Burg ist unser Gott“ aus 4 Jahrhunderten. Der Bogen spannte sich von Dietrich Buxtehude über Johann Sebastian Bach bis hin zu Max Reger, dessen fulminante Phantasie und Fuge über dieses Thema den Höhepunkt und Abschluss des Abends bildete. Einladung, Vita, Pressemitteilung

Sonntag, 2. April 2017: Duo Melange

Duo Melange, Almut Unger (Querflöte) und Thomas Laukel (Marimbaphon) spielten: Ave Maria von Astor Piazzolla, Bat Scheva von Benjamin Ulrich, die C-Dur-Suite von J. S. Bach, die C-Dur-Sonate von W. A. Mozart sowie Psalm 23 aus den „Chichester-Psalms von L. Bernstein.; Einladung, Pressespiegel

Sonntag, 5. März 2017: Confido vocale & camerata

Confido vocale & camerata spielte unter der Leitung von Wolfgang Endrös: Felix Mendelssohn-Bartholdy – Choralkantate „O Haupt voll Blut und Wunden“ und Choralkantate „Verleih uns Frieden gnädiglich“ sowie César Franck: „Die sieben Worte Jesu am Kreuz“; PosterEinladungPressespiegel

Montag, 1. Januar 2017: Neujahrskonzert

Neujahrskonzert: Vier Werner Chöre (Gospelchor Life Line, Singing Ladies, Vocapella und Voices from heaven) spielen zusammen mit dem symphonischen Blechbläser-Ensemble „Problech“EinladungPressespiegel